wappen ns trans 150
Kulturfreunde Neusalza-Spremberg
Alle Kulturveranstaltungen der Stadt Neusalza-Spremberg auf einen Blick!

"Stunde der Musik" - 2020 - 4. Konzert

Kammermusik für Gesang, Violine und Klavier

Datum: 6. November 2020 19 Uhr

mit Katharina Persicke • Sopran (Staatstheater Darmstadt), Tobias Berndt • Bariton, Florian Mayer • Violine und Michael Schütze, Klavier

Leider konnte das Konzert auf Grund der Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie nicht öffentlich stattfinden.  Jedoch wurde es als Video aufgezeichnet und Sie können es auf der Plattform "Youtube" erleben. Hier der Link.

 

Katharina Persicke - Foto: Lars Neumannn

Foto: Lars Neumann

Katharina Persicke

Die Sopranistin KATHARINA PERSICKE, von der Presse für ihre “leuchtenden Höhen und schwebenden Piani”, ihre “warme Tiefe”, ihre “Intensität im Gesang und Spiel” und ihre "klugen, mit hoher Musikalität dargebrachten Interpretationen” gepriesen, und dafür, ihre Stimme“ stets in den Dienst der Idee zu stellen” gelobt, hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der interessantesten und spannendsten Sängerinnen etabliert; auf der Bühne wie im Konzertsektor.


 

Tobias Berndt - Foto Peter B. Kossok

Foto: Peter B. Kossok

Tobias Berndt

Vita siehe www.tobiasberndt.com


 

Florian Mayer  - Foto: @flomay.de

Foto: @flomay.de

Florian Mayer

Florian Mayer begeistert seit Jahren durch Originalität und charismatische Bühnenpräsenz ein ständig wachsendes Publikum. Die Presse bescheinigte ihm schon frühzeitig "berstendes Musiziertemperament, improvisatorische Fähigkeiten, sowie hohes geigerisches Können". Der studierte "Klassiker" liebt das Experiment und setzt auf Vielseitigkeit. Vom klassischen Violinabend über die freie Improvisation bis hin zum weiten Feld der Jazzmusik spannt er gekonnt den musikalischen Bogen – manchmal auch an einem einzigen Konzertabend. Er überrascht mit Neuentdeckungen, mit ungewöhnlichen Spielarten und ungewohnten Programmzusammenstellungen. 


 

Michael Schütze - Foto: lucjazarzycka.com

Foto: lucjazarzycka.com

Prof. Michael Schütze

Michael Schütze studierte an der Hochschule für Musik Dresden bei Ute Pruggmayer-Philipp und Gertraud Geißler und absolvierte sein Konzertexamen für Liedbegleitung mit Auszeichnung. Er erhielt u.a. Unterricht in der Liedklasse von KS Dietrich Fischer-Dieskau. Einladungen zum renommierten Festival des Boston Symphony Orchestra folgend setzte er sein Studium am Tanglewood Music Center (USA) fort. Michael Schütze konzertierte als Solist verschiedener Orchester, darunter die Anhaltische Philharmonie Dessau. Regelmäßig wird er als offizieller Begleiter für internationale Gesangswettbewerbe verpflichtet, zum Internationalen Robert-Schumann-Wettbewerb in Zwickau, zum Wettbewerb des Bayrischen Rundfunks „La Voce“, den „NATS“ in Los Angeles, DEBUT in Weikersheim und zum „Competizione dell’Opera“. Er unterrichtet Korrepetition und Liedgestaltung an der Hochschule für Musik Dresden.  Außerdem ist er gefragter Begleiter verschiedener Chöre (Dresdner Kammerchor, Singakademie Dresden u.a.) sowohl als Pianist als auch als Organist. Seit 2004 unterrichtet er regelmäßig als Gastdozent in den Vereinigten Staaten, wie an der California State University in Fullerton, dem Cincinnati Conservatory of Music, der Brigham Young University Provo  sowie an der University of Delaware. 2014 nahm er eine DAAD-Gastdozentur an der University of New Mexico wahr und unterrichtete als Gastdozent an der Ionischen Universität Korfu Er arbeitete als Liedbegleiter mit Sängern wie KS Olaf Bär, KS Andreas Schmidt, Christoph Pohl und Henriette Gödde, mit der er 2016 den 1. Preis beim Internationalen Schumann-Wettbewerb in Zwickau gewann. Konzerte und Festivals (Festival Mitte Europa, Lausitzer Musiksommer, Kurt-Weill-Fest Dessau, Dresdner Musikfestspiele) führten ihn in zahlreiche europäische Länder. Rundfunkaufnahmen bei MDR und RBB und dem zypriotischen RIK liegen vor. 2011 wurde er Professor an der Hochschule für Musik Dresden. Einladungen für Meisterkurse für 2018 führen ihn an die Georgia Southern University sowie die Brigham Young University. Außerdem wird er erneut als offizieller Begleiter beim Internationalen DEBUT-Wettbewerb arbeiten und Konzerte in ganz Deutschland und den USA geben.  Im Frühjahr erscheint beim Label GENUIN  eine Lied-CD mit Werken des koreanischen Komponisten Young Jo Lee mit der Sopranistin Yoora Lee-Hoff.


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.